In den letzten Jahren haben Tablets großen Zuspruch privater Nutzer gefunden und waren ein wichtiger Umsatztreiber für Apple, Samsung und andere Hersteller. Nach der rasenden Verbreitung in den Haushalten wachsen auch die Wünsche und Begehrlichkeiten die Tablets auch in Unternehmensumgebungen einzusetzen. Die Anwender stammen oft aus dem Senior Management und wollen möglichst alle Funktionen des herkömmlichen PC oder Laptops auf dem Tablet wiederfinden.

Diesen Trend haben auch die Hersteller von Videokonferenzsystemen und Videokonferenz Software erkannt und in die Entwicklung von iOS und Android Apps investiert, um den Nutzern die Möglichkeit zur Videokonferenz auf dem Tablet zu ermöglichen.

Fast alle namhaften Hersteller, wie z.B. Cisco, Polycom, Lifesize oder Vidyo bieten heute verschiedene Apps zur Durchführung von Videokonferenzen.

Aber taugen diese Entwicklungen wirklich zum Mega-Trend in den nächsten Monaten und Jahren? Welche Einsatzorte sind denkbar für mobiles Videoconferencing mit dem iPad oder anderen Geräten? Und wann können die Mobilfunkunternehmen eine Netzabdeckung in ausreichender Qualität zur Verfügung stellen, so dass Videokonferenzen ohne WLAN hoch auflösend funktionieren?

Wir haben fast alle gängigen Apps am Markt getestet und können allen gute Grundfunktionen mit weiterem Verbesserungspotential attestieren. Ein wichtiger Vorteil einiger Apps ist die Nutzung ohne zusätzliche Lizenzkosten. Aber eines haben alle Apps bisher gemein: eine störungsfreie Anwendung nur mit 3G und ohne WLAN können die Apps bisher nicht garantieren. Wir sind gespannt, ob die Einführung von LTE hier Abhilfe schaffen kann und die Tablets damit wirklich zu mobilen Videokonferenzsystemen werden.

Neben den technischen Aspekten beschäftigen wir uns aber auch mit der Perspektive der Anwender und ob die Tablets einen wirklichen Mehrwert für die Arbeit von Mitarbeitern bringen können. Vielleicht sitzen bereits in einigen Monaten Menschen neben uns auf der Parkbank oder im ICE und unterhalten sich in HD-Auflösung per Videokonferenz mit Ihren Kollegen auf der anderen Seite der Welt.

Fakt ist, dass durch die hohe Verbreitung der Tablets zahlreiche potentielle mobile Videokonferenzsysteme entstanden sind und täglich massenweise neue hinzu kommen und die technische Entwicklung und der Aufbau der Mobilfunknetze rasend vorangetrieben wird.