Die Weltwirtschaft befindet sich in einem unaufhaltsamen Prozess des ständigen Wandels.

Um sich in der global vernetzten Welt zu etablieren, müssen Unternehmen heut zu Tage kontinuierlich neue Medientechnologien zum Einsatz bringen. Ein hohes Maß an Experimentierfreudigkeit bezüglich neuer sowie innovativer Präsentationstechnologien ist unausweichlich um effizient und wirtschaftlich die Konzepte und Strategien des Unternehmens zu kommunizieren und einer breiten Belegschaft zugänglich zu machen.

Über eine transparente sowie bildhafte Informationsvermittlung können Ideen zügig erklärt, Abläufe visualisiert und Wissen spielerisch vermitteln werden. Produkte und Dienstleistungen werden so schnell und einprägsam dem Kunden oder Geschäftspartner nahe gebracht. Damit zukünftige Unternehmen den sich ständig ändernden Anforderungen gewachsen sind, sollten neue Technologien so früh wie möglich an die nachfolgende Generation von Arbeitnehmern herangetragen werden. Der von intuitiver Bedienung getragene Übergang zwischen der klassischen analogen Tafel, über das Whiteboard zum digitalen Smart Board ist von besonderen technischen Rafinessen geprägt.

Interaktive Zusammenarbeit mittels moderner Technologie, Smartboard, junge Frau, Präsentation, Geschäftsfrau, Unified Communications

Das Smart Board lässt sich als eine Großbildwiedergabefläche beschreiben, die sowohl als Bildschirm für interaktive Präsentationen im Business Bereich wie auch als interaktiver Tafelersatz im schulischen Bereich Anwendung findet. Über den Anschluß eines Laptops oder PCs kann jede beliebige Softwareoberfläche, sei es PowerPoint, Word oder der Adobe Reader mit einer touchfähigen Informationsebene überlagert werden.  Selbst eine grafische Auswertung von Standbildern aus Filmsequenzen kann über diesen Weg realisiert werden.

Mittels Touch-Technologie, die eine Nutzung des Boards mit dem Stift oder Finger möglich macht, können Anwender beliebige Inhalte auf das Whiteboard darstellen und bearbeiten. In der Collaboration-Umgebung, in welcher mehrere Boards in einem Netzwerk integriert werden, ergeben sich neue Maßstäbe für die Zusammenarbeit von Teams zur Erarbeitung von Konzepten und Lösung von Problemen. Smart Boards eignen sich perfekt zur Visualisierung und direkten Bearbeitung von Präsentationen, Grafiken oder Schaubildern. Handschriftlich erstellte Abbildungen können beliebig in andere Programme importiert, bearbeitet und gespeichert werden. Durch die intuitive Benutzeroberfläche erlernen Anwender schnell die einzelnen Funktionen. Neben der klassischen Wandmontage können, um eine hohe Flexibilität und Mobilität zu gewährleisten, zu den verschiedenen Produktvarianten auch bewegliche Standfüße angeboten werden. Eine breite Palette an Softwareerweiterungen runden das Produkterlebnis ab und erhöhen die Funktionalität und Flexibilität dieser Technologie.