Globale Marktabdeckung im AV-Bereich? Die GPA macht dies möglich.

Heute stellen wir Ihnen die GPA (Global Presence Alliance) vor. Die GPA ist ein Verbund internationaler Unternehmen aus den Bereichen Medientechnik, Videokonferenzen und Telepresence. Die Mitglieder der GPA haben es sich zur Aufgabe gemacht internationalen Kunden mit verschiedenen globalen Standorten eine umfassende Serviceabdeckung und weltweite Expertise im Umfeld der Konferenzraumtechnik zu bieten.

Heute umfasst die GPA 14 Mitglieder aus verschiedenen Ländern und deckt die wichtigsten Territorien ab. Es gibt verschiedene Partner in Amerika (USA, Kanada und Süd-Amerika), Europa, Afrika sowie Asien und Australien. Die Mitglieder der GPA vereinen einen Gesamtumsatz von mehr als 1 Mrd. US Dollar jährlich.

world, map, karte, gpa, global presence alliance, av, managed services, av, dienstleister, service, support, service management

Alle Partner haben sich einer festen Satzung unterworfen und der Auswahlprozess für neue Partner erfolgt nach einem strengen Auswahlprozess. So wird sichergestellt, dass nur die führenden und besonders leistungsstarken Unternehmen des jeweiligen Landes in der GPA aufgenommen werden.

Anders als bei vielen ähnlichen Zusammenschlüssen, konzentriert sich die GPA nicht nur auf die gemeinsame Kundengewinnung und Projektarbeit. Alle Mitglieder pflegen einen regelmäßigen und intensiven Dialog. Diese Kommunikation erlaubt den Austausch von Best Practices und aktuellen Branchen News zwischen dem Top Management der jeweiligen GPA Partner. In eigenen länderübergreifenden Taskforces werden spezielle neue Konzepte erarbeitet. Dadurch investieren die Partner der GPA pro aktiv in die Zusammenarbeit untereinander sowie die übergreifende Serviceoptimierung für die anspruchsvollen Kunden.

Zu den Kunden der GPA Partner gehören führende internationale Top-Konzerne aus verschiedenen Industrien, u.a. RIM (seit 30.1.2013 umbenannt in BlackBerry), Baker Hughes, Daimler oder BlackRock.

Mitglied der GPA in Deutschland ist GMS Global Media Services, ein führender Videokonferenz Anbieter.