green, screen, virtual, ip, tv, video, stream, internet, protocol, microphone, video camera, camera, handycam, apple, mac, macbook, chair, presenter, anchor, news

Photoquelle: Racum (Flickr.com)

Moderne IP Video Streaming Technologie stellt neue Möglichkeiten für den Bildungssektor dar. Sowohl öffentliche Bildungsreinrichtungen wie z. B. Universitäten, Fachhochschulen oder Schulen als auch die Learning & Development Personalabteilungen von Unternehmen stehen heute vor der großen Herausforderungen Bildungsinhalte in einer ansprechenden Form einer breiten Masse an Personen zugänglich zu machen. Am besten Rund um die Uhr und zu jeder Zeit individuell abrufbar.

Durch den Ausbau der IP Netzwerke und immer schnellerer Netzwerkverbindungen bieten sich innovative und moderne Möglichkeiten für den Bildungssektor die Inhalte als Videos Live zu verteilen oder als Video-on-Demand Lösungen bereit zu stellen. Mittels der Videokommunikation wird insbesondere die jüngere Zielgruppe (Generation Y) mit einem Medium angesprochen, das schon längst in Form von YouTube oder anderen Video-on-Demand Plattformen Einzug in den Alltag der Menschen gehalten hat.

Das Video Streaming über IP, auch als Enterprise IP Video Streaming bekannt, bietet eine interessante Lösung mit diversen Vorteilen.

Vorteile

  • Videos können in HD-Qualität an eine breite Empfängergruppe verteilt werden
  • Der Abruf bzw. Empfang von Videos kann mit verschiedensten Endgeräten erfolgen, z. B. Computer, Info-Displays, Smartphone oder Tablets
  • Videos können sowohl Live übertragen werden als auch in Form von Video-on-Demand für den späteren Abruf zugänglich gemacht werden
  • Zusätzliche Inhalte wie z. B. Powerpoint Präsentationen können in die Videos integriert werden
  • Videos können in bestehende Kommunikationsplattformen (z. B. Intranet, Webseite oder SharePoint) eingebettet werden
  • Die Zielgruppen und Berechtigungen können sehr genau definiert werden, um Missbrauch zu vermeiden
  • Statistiken zu den Abrufen der Videos lassen sich problemlos generieren und auswerten

Die Nutzungsmöglichkeiten des Video Streaming sind sehr vielschichtig. Video Streaming kann für die Ankündigungen wichtiger Informationen, Übertragung und Aufzeichnung von Trainings oder eLearning genutzt werden. Außerdem können ganze Vorlesungen oder Vorträge übertragen und zum späteren Abruf via Video-on-Demand gespeichert werden.

Mittels IP Video Streaming können Bildungseinrichtungen und Unternehmen zu einer deutlichen Verbesserung der Lerninhalte und globalen Verfügbarkeit der Trainings-Informationen beitragen und dabei noch Kosten für Reisen einsparen.

Für Interessent, die sich noch nicht mit IP Video Streaming beschäftigt haben hier ein kleiner Überblick zu den wichtigsten Begriffen:

IP Video Streaming

IP Video Streaming bedeutet die Verteilung von Video Inhalten über ein IP Netzwerk

Broadcasting oder Live Video Streaming

Broadcasting oder auch Live Video Streaming beschreibt die Live Übertragung von Video Inhalten über ein IP Netzwerk, bzw. das öffentliche Internet

Video-on-Demand

Video-on-Demand bedeutet, dass Videos für Nutzer zu einem späteren Zeitpunkt zugänglich gemacht werden. Für Video-on-Demand wird ein Vide-on-Demand Portal benötigt, um die Videos zu archivieren.

Da es sich beim Thema IP Video Streaming und Video-on-Demand nach wie vor um eine Nischentechnologie handelt gibt es aktuell relativ wenig erfahrene Hersteller und noch weniger Service Provider, die sich im Bereich IP Video Streaming auskennen.

Zu den wichtigsten Herstellern gehören VBrick und VITEC (ehemals Optibase) sowie die großen Anbieter Cisco und Microsoft.

Ein führender Service Provider mit internationaler Reichweite im Bereich IP Video Streaming ist die GMS Global Media Services.