Acano ist ein neuer Name im Bereich innovativer Videokonferenz und Unified Communications Lösungen. Acano ist ein Start-up, welches von ehemaligen Cisco, bzw. Tandberg Managern gegründet wurde. Acano hat sich zur Aufgabe gemacht den Videokonferenz Markt zu revolutionieren. Dabei setzt Acano nicht auf Videokonferenzsysteme in Form von Raumlösungen, sondern auch eine moderne Videokonferenz Infrastruktur.

acano-solution-unified-communications-telepresence-collaboration-devices-example-deployment-details

Einige Beispiele

Mit Hilfe der Acano Videokonferenz Infrastruktur werden den Nutzern virtuelle Videokonferenzräume in Form von sogenannten coSpaces zur Verfügung gestellt. Die Einwahl in die coSpaces kann mit jedem Videokonferenz System erfolgen. Damit ist Acano nicht zwangsläufige ein Ersatz für bestehende Videokonferenz Lösungen von Cisco, Polycom oder LifeSize, sondern kann eine sinnvolle Ergänzung für bestehende Lösungen bedeuten. Außerdem ist die Einwahl in den coSpace über gängige Unified Communications Lösungen (wie Microsoft Lync) über den Webbrowser (z. B. Firefox, Internet Explorer oder Chrome), mobile Devices (Tablets und Smartphones) und mit dem Telefon möglich.

So hat Acano eine interessante Positionierung zwischen den bestehenden Videokonferenz Lösungen (z. B. Cisco und Polycom) sowie den IP-Telefon Plattformen (z.B. Avaya, Cisco) und Unified Communications Lösungen geschaffen und kann einen wertvollen Beitrag für eine Enterprise-fähige Kommunikationslösung leisten. Acano vereint ehemals nicht kompatible Kommunikationslösungen in einem virtuellen Konferenzraum.

Ein entscheidender Vorteil ist das skalierbare Design der Acano Infrastruktur. Auch Anforderungen großer Unternehmen können so kostengünstig und Ressourcen-schonend gelöst werden und bei Bedarf flexibel erweitert werden. Des Weiteren ist die Acano Infrastruktur als unkomplizierte Self-Service Lösung angelegt. Das hilft die Betriebskosten gering zu halten und eine hohe Auslastung durch die Anwender im Unternehmen zu erreichen.

acano-solution-unified-communications-telepresence-collaboration-rack-device-19-inch

Unser Fazit: eine interessante Lösung mit einer innovativen Positionierung. Das erfahrene Management Team kann Acano zu einem ernstzunehmenden Player im Bereich Unified Communications und Videokonferenzen machen. Allerdings sind einige neue Anbieter aktuell auf einem ähnlichen Weg, um einfache Videokonferenzen als Self-Service für verschiedene Endgeräte zu realisieren. Dazu gehören Vidyo, Pexip oder Blue Jeans Network um nur einige zu nennen.